Betrieben wird das FAIRKAUFHAUS durch die beiden gemeinnützigen Organisationen DIE BRÜCKE gGmbH und GINKO Berlin gGmbH, Bismarckstraße 58, 13585 Berlin.

GINKO Berlin und DIE BRÜCKE haben zur Realisierung eines Arbeitsprojektes für psychisch kranke Menschen gemeinsam im Jahr 2007 das FAIRKAUFHAUS eröffnet.

GINKO Berlin gGmbH ist im Jahre 2003 als jeweils 50%ige Tochter des DIE BRÜCKE e.V. und des DRK KV Spandau e.V. gegründet worden. GINKO Berlin betreibt in Berlin Spandau mehrere Projekte für psychisch kranke Menschen und für Menschen, die wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind.


DIE BRÜCKE e.V. besteht seit 1975 und hat seit 1978 eine Reihe von Wohnprojekten für psychisch kranke Menschen aufgebaut. Im Jahre 2001 hat sie diese Aktivitäten auf eine 100%ige Tochter, DIE BRÜCKE gGmbH, übertragen.


Die Vereine und Gesellschaften sind gemeinnützig entsprechend der Abgabenordnung.